Pflegeversicherung – Neue Begutachtung 2017

Eingetragen bei: Allgemeine Informationen, Tipps | 0
Ab 01. Januar 2017 gibt es in der Pflegeversicherung wichtige Neuerungen. Dann wird die Pflegebedürftigkeit neu definiert. Aus den Pflegestufen (0 bis 3) werden nun 5 Pflegegrade (PG).

ASK24Die bisherige Unterscheidung zwischen Pflegebedürftigen mit körperlichen und geistigen oder psychischen Einschränkungen entfällt. Damit verbunden ist ein neues System der Begutachtung, um die Pflegebedürftigkeit festzustellen.

Der Bedarf an Hilfe und Unterstützung eines Pflegebedürftigen in der Pflegeversicherung wird künftig anders in den Blick genommen: Die zentrale Frage ist dann, wie selbstständig der Mensch ist und welche Hilfe er braucht, um seine Selbstständigkeit so weit wie möglich zu erhalten. Der Medizinische Dienst hat daher eine Fachinformation „Die Selbstständigkeit als Maß der Pflegebedürftigkeit“ erstellt, in der das Begutachtungsinstrument ausführlich und anschaulich an Fallbeispielen erklärt wird. Darüber hinaus werden zentrale Fragen zur MDK-Begutachtung erläutert.

Diese Fachbroschüre finden Sie schon jetzt als Download hier:
www.mds-ev.de/uploads/media/downloads/Fachinfo_PSG_II.pdf.pdf

 

Gedruckte Exemplare werden ab Mitte September auch bei uns bestellbar sein.
ASK24 – Pflege Mülheim – Tel. 0208-3 42 11.

Quelle: MDS Medizinischer Dienst des Spitzenverbandes Bund der Krankenkassen e.V.