Trauer, wenn sich unsere Wege trennen müssen

Wenn sich unsere Wege trennen müssen –

Abschied nehmen im Trauercafè

 

TrauerAbschied nehmen zu müssen, ist oft ein sehr schmerzhafter Prozess. Nichts ist mehr so, wie es vorher war – das Leben ist einschneidend verändert. Wir bieten Trauernden Raum und Zeit für den Austausch mit Menschen, die Ähnliches erlebt oder durchgemacht haben.

Der Tod eines Menschen löst intensive Gefühle aus, die oft kaum zu ertragen sind. Die Trauer ist jedoch eine natürliche Reaktion auf einen Verlust. Trauer hat viele Gesichter und wird individuell völlig unterschiedlich erlebt, durchlebt und gelebt. Vor allem braucht Trauer Zeit. Und diese Zeit dürfen Sie sich nehmen.

Gemeinsamer Austausch ist oft hilfreicher, als einsames Grübeln. Wir möchten Sie begleiten und Ihnen den Raum und die Zeit geben für das, was Sie bewegt. Trauerbegleitung ist Lebensbegleitung, denn was nicht angenommen wird, kann nicht geheilt werden.

Das Trauercafè ist ein offenes Angebot für alle, die im Austausch mit anderen, gleich oder ähnlich fühlenden Menschen ihrer Trauer Raum geben möchten. Die bei Kaffee, Tee und Kuchen, Kraft und Trost für ihren Alltag und weiteren Weg finden möchten.

Informationen gibt Ihnen Frau Greiner gerne vorab: ASK24 –Pflege Mülheim –   0208-3 42 11.
Das Trauercafè bietet selbstverständlich auch Einzelgespräche, aber auch Familien- oder Gruppengespräche, an.